Repair-Café goes Online

Für nächsten Probelauf am 14.12.2020 werden Interessenten gesucht!

Repair-Café goes Online

Die Organisatoren um Gudrun Werzinger (FAN) und Anke Buchmüller (G6) freuten sich über einen gelungenen ersten Testlauf, bei dem sich Reparatur-Willige und Reparatur-Unterstützer nicht, wie sonst üblich, im G6 getroffen haben, sondern im Internet. Thomas Stadler (Reparatur-Helfer) und Anke Buchmüller (G6) hatten die Grundlage auf der Plattform „Senfcall“ vorbereitet, in die sich die Helfer und Reparatur-Willigen mit einem Link, den sie per Mail erhalten hatten, einloggen konnten. Jede/r braucht lediglich eine Kamera und ein Mikrofon an seinem Laptop, was heute meist Standard ist. Schon können sich Reparatur-Willige und Helfer in einen eigenen Chatraum zum gemeinsamen Reparatur-Versuch zurückziehen. Neben Thomas Stadler waren noch Michael Märtl, Dieter Gollwitzer und Thomas Wegener als Helfer eingebunden. Ihr Fazit war: „Das Online-Reparieren stellt uns vor neue Herausforderungen und manches geht dann auch nicht.“ Jedoch finden alle, dass diese Herausforderung ihren Ehrgeiz eher steigert und sie auch weiterhin gerne Online zur Verfügung stehen wollen, um dabei das Reparieren defekter Gebrauchsgegenstände zu unterstützen. Damit das Repair-Cafe auch im kommenden Jahr erfolgreich fortgeführt werden kann, ist die Freiwilligen Agentur Neumarkt derzeit auf der Suche nach einer neuen Projektleitung die das bewährte Projekt der FAN zukünftig leitet. Die Projektleitung ist Ansprechpartner für die zahlreichen Ehrenamtlichen und gemeinsam möchte man das Repair-Cafe auch weiterentwickeln. Für diese Tätigkeit gibt es eine Aufwandsentschädigung. Interessierte können sich jeden Montag von 10 Uhr bis 12 Uhr oder Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr im Büro der FAN oder per E-Mail an info@fan-neumarkt.de melden. Bitte beachten Sie, dass das Büro der FAN während der Weihnachtsferien nicht besetzt ist. Der nächste Versuch für ein Online-Repair-Café startet am Montag, den 14.12.2020 um 19:00 Uhr. Wer Interesse hat, sich online bei der Reparatur seines Gerätes Unterstützung zu holen und sich auf ein Experiment einlassen kann, der/die wendet sich bitte an G6@neumarkt.de