Kleidertauschbörse

Kleidertausch-Börse im Bürgerhaus

FAN setzt Erfolgsserie fort
        

KleidertauschLust auf neue Kleidung? Zeit für neue Garderobe - die muss gar nicht teuer sein! Regelmäßig zweimal jährlich im Frühjahr und im Herbst veranstaltet die FAN im Bürgerhaus eine Kleidertauschbörse unter dem Motto „Tauschen statt kaufen – nachhaltig handeln macht Spaß!“

 „Die ehrenamtlichen Helfer sind an beiden Tagen mit Begeisterung im Einsatz“, berichtet FAN-Vorsitzender Sebastian Schauer, „sie nehmen die Kleidung in Empfang und sortieren sie nach Größen.“

 „Man kann maximal 10 alte, gut erhaltene und gewaschene Damen- und Herrenkleidungsstücke bringen und bekommt dafür einen Tausch-Gutschein um sich was „Neues“ auszusuchen. Wer mehr mitnehmen will als er gebracht hat, zahlt pro weiteres Kleidungsstück einen Euro. Accessoires wie Schuhe, Schals und Schmuck können ohne Begrenzung mitgebracht und mitgenommen werden.“ erklärt Projektleiterin Judith Himmler. 

Ab 11 Uhr gibt es keine Mitnahmebeschränkung und Gebühr mehr. „Es kann jeder mitnehmen was ihm gefällt. Was an diesem Tag übrig bleibt, geben wir sinnvoll und nachhaltig an Bedürftige weiter“, betont Sebastian Schauer. 

5 goldene Regeln für den Kleidertausch:

  • Du kannst maximal 10 gut erhaltene und gewaschene Kleidungsstücke abgeben und bekommst dafür einen Tausch-Gutschein.
  • Accessoires wie Schuhe, Schals, Schmuck kannst du ohne Begrenzung bringen und mitnehmen.
  • Am Samstag von 9 bis 11 Uhr kannst du tauschen. Willst du mehr nehmen als du gebracht hast, zahlst du pro weiteres Kleidungsstück einen Euro.
  • Ab 11 Uhr keine Mitnahmebeschränkung und Gebühr: Nimm was dir gefällt!
  • Deine Kleider kannst du abgeben: An den genannten Terminen jeweils am Freitag,  16–18 Uhr und Samstag,  9–10 Uhr

Hier einige Eindrücke von den letzten Veranstaltungen: