Hinweise zur Entsorgung von irreparablen Dingen

Falls der Gegenstand eigentlich noch brauchbar ist, aber ihr ihn loswerden wollt, nutzt bitte Online-Portale wie z. B. http://www.ebay-kleinanzeigen.de oder http://www.nebenan.de, um die Sachen zu verschenken. Es gibt bestimmt noch jemanden, der es gut gebrauchen kann. Der Versuch lohnt sich auf jeden Fall.

Falls sich der defekte Gegenstand nicht mehr reparieren ließ, sollte er fachgerecht entsorgt werden.

Besonders bei Elektrogeräten ist darauf zu achten, dass sie nicht in dubiose Kanäle gelangen und dann am Ende vielleicht auf einer Müllhalde in Afrika landen, um dort unter schlimmen Bedingungen „verwertet“ zu werden.

Bitte vor der Entsorgung defekter Geräte das Netzkabel abschneiden, um klarzustellen, dass es Elektroschrott ist und kein „Gebrauchtgerät“, das „exportiert“ werden kann. Zusätzlich verhindert das Gefahren durch weitere Nutzung des defekten Geräts.

In Neumarkt und Umgebung gibt es mehrere Wertstoffhöfe, die defekte Dinge annehmen.

In Neumark bietet sich der Wertstoffhof am Blomenhof an: 
https://www.landkreis-neumarkt.de/landkreis-neumarkt/landratsamt/abfallwirtschaft/entsorgungseinrichtungen/wertstoffhof-deponie-blomenhof/

Auf dieser Internetseite finden Sie alle Wertstoffhöfe im Landkreis Neumarkt:
https://www.landkreis-neumarkt.de/landkreis-neumarkt/landratsamt/abfallwirtschaft/entsorgungseinrichtungen/wertstoffhoefe/

Elektrogeräte aller Art, auch defekt, können bei der CAH in der Goldschmidtstraße 54 abgegeben werden. Großgeräte werden gegen einen Unkostenbeitrag von 10 € abgeholt. Auch gut erhaltene Möbel und Gebrauchtgegenstände, die zur Weitergabe geeignet sindkönnen angeliefert werden.

https://www.cah-neumarkt.de/anlieferung/elektrogeraete-moebel-sonstiges.html

 

Zurück zur Einstiegsseite Repair-Café »