Kleidertauschbörse

Tauschen statt kaufen

Bereits zum fünften Mal heißt es im Bürgerhaus  „Tauschen statt kaufen“.

KleidertauschbörseUnd so funktioniert es: Interessierte bringen am Freitag zwischen 16 und 18 Uhr ihre gut erhaltene,  modische, saubere Kleidung im Bürgerhaus vorbei. „Unsere ehrenamtlichen Helfer stehen bereit, um die guten Stücke in Empfang zu nehmen und nach Größen zu sortieren“, erklärt zweite Vorsitzende Birgitt Rupp.

Die Kleidertausch-Party beginnt  am Samstag ab 9 Uhr. Man kann ganz einfach seine guterhaltenen „alten“ Sachen gegen „neue“ eintauschen und damit gleichzeitig die Umwelt schonen. 

KleidertauschbörseRund 20 Freiwillige sind an einem Kleidertausch-Wochenende im Bürgerhaus im Einsatz, damit die Aktion ein Erfolg wird. 

Kleidungsstücke, die keinen Abnehmer finden werden weitergegeben an den Second-Hand-Kleidermarkt der CAH.